Information

Aprillia RX50


Technische     Daten APRILIA RX 50 Racing
  •     Motor
Flüssigkeitsgekühlter     1-Zylinder 2-Takt-Motor
  •     Hubraum
50     ccm
  •     Bohrung x Hub
39,88     mm x 40 mm
  •     Leistung
2,0     kW (2,7 PS) bei 5750 U/min
  •     Drehmoment
3,6     Nm bei 5500 U/min
  •     Gemischaufbereitung
Vergaser     Ø 17,5mm
  •     Kupplung
Mehrscheiben     im Ölbad
  •     Starter
Kick-Starter
  •     Antrieb
Kette
  •     Getriebe
6     Gang Schaltgetriebe
  •     Fahrwerk vorne
Teleskopgabel-Hydraulisch     Ø 40mm
  •     Fahrwerk hinten
Monofederbein-Hydraulisch
  •     Bremsen vorne
2     Scheiben Ø 260 mm, Zweikolben-Bremszange
  •     Bremsen hinten
Scheibe     Ø 180 mm, Einkolben Bremszange
  •     Reifen vorne
90 /     90 21
  •     Reifen hinten
110 /     80 18
  •     Länge
2100     mm
  •     Breite
825     mm
  •     Sitzhöhe
880     mm
  •     Radstand
1400     mm
  •     Tankinhalt
7 l
  •     Gewicht fahrbereit
98 kg
  •     Farbe
off     white
  •     Höchstgeschwindigkeit
Gedrosselt:45Ungedrosselt:     95 (jenach übersetzung)
Die Derbi Senda ist (bis auf Verkleidung) baugleich mit der Aprilia SX 50(ab Bj. 06) und Aprilia RX 50 (ab Bj. 06). Seit 2005 wird die Senda und ihre Pendants mit dem neuen ALU – Profilrahmen und dem neuen D50B0 Motor ausgeliefert. Der Motor einer Derbi Senda 50 leistet gedrosselt 2,85 PS und ungedrosselt 9,25 PS.Das R bezeichnet die Enduroausführungen; SM steht für Supermoto. Vorgesehen sind die R-Ausführungen für den Geländeeinsatz und die SM-Ausführungen eher für den Straßeneinsatz. Beide Ausführungen unterscheiden sich in Bereifung, Kotflügel und Sitzhöhe. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich in Design, Ausstattung und dem daraus resultierendem Preis. So sind zum Beispiel die Radien der Bremsscheiben unterschiedlich groß, oder eine bessere Federgabeln verbaut. Die DRD Pro Modelle sind Wettbewerbsversionen der Senda und haben, im Gegensatz zu anderen Modellen, zusätlich einen E- Starter eingebaut. Wobei die normale DRD Pro mit dem normalen D50B0 50 cm³ Motor ausgestattet ist, die DRD PRO 80 Malossi hingegen ab Werk, mit 80 cm³ Rennzylinder, Rennkurbelwelle und vielen anderen Tuningteilen von Malossigerüstet ist. Sie besitzt keine Straßenzulassung und ist wie die DRD PRO in Deutschland nicht offiziell erhältlich.Durch Austausch von Zylinder und anderen Motorteilen sind bis zu 30 PS (nur mit Feinbearbeitung des Motorblocks und perfekter Abstimmung) oder mehr möglich. Dies macht für eine 50-80cm³ Maschine beachtliche Fahrleistungen möglich. Durch Austausch der originalen Auspuffanlage gegen drehmoment- und drehzahlstärkere Auspuffanlagen aus dem Zubehör und richtiger Abstimmung sind mit einem original belassenen Motor bis zu 100 km/h möglich.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s